Casino Spiele
Blackjack Gewinnchancen

Blackjack Gewinnchancen

Beim Blackjack werden Sie immer gegen den Kartegeber spielen. Dies bedeutet, dass andere Spieler am Tisch keinen Einfluss darauf haben, wie Sie Ihre Kartenhände spielen sollten. Man sollte die Karten basierend auf der unten dargstellten Liste spielen; je nachdem ob Sie nun eine weitere Karte wollen (Hit), keine weitere Karte wollen (Stand), Verdoppeln oder Aufteilen wollen. Werfen wir einen Blick auf die zusammengestellte Liste mit verschiedenen Kartenhandwerten und Chancen.

Diese Liste zeigt Ihnen Ihre Chancen ob Sie sich „überkauft“ (Bust) haben, wenn Sie sich entschieden haben eine weitere Karte (Hit) zu nehmen. In anderen Worten, diese Liste gibt Ihnen eine Übersicht, wie Sie sich mit den vorhandenen Karten verhalten oder spielen sollten. Sie werden bemerkt haben, das die Chance „Bust“ bei einer weiteren Karte zu gehen, bei einem Kartenhandwert von 15 oder höher, extrem hoch ist. In anderen Worten, falls Sie 15 Punkte auf der Hand halten sollten werden sie zu 58% immer „Bust“ gehen. Schauen Sie sich den Wert von 14 oder weniger an. Auch dort besteht noch eine 56%-ige Chance das Sie „Bust“ gehen, wenn Sie eine dritte Karte nehmen.

Der Sinn und Zweck der Liste ist, ihnen aufzuzeigen, wie die Chancen bei bestimmten Kartenwerten auf Ihrer Hand stehen; die übrigens genau die gleiche für das Haus/den Kartengeber sind. Auch der Kartengeber hat die gleichen Chancen mit einer 14 „Bust“ zu gehen. Der einzige Unterschied ist jedoch, das das Haus/der Kartegeber immer eine weitere Karte ziehen muss, wenn der Kartenwert seiner Hand 15 oder weniger beträgt. Bei manchen Casinos ist es sogar so, das der Kartengeber IMMER eine weitere Karte ziehen muss, wenn er eine Kartenhand im Wert von 16 oder weniger hat. Das Haus muss nach den Regeln spielen und nicht seinen eigenen Gedanken oder Vorstellungen umsetzten. Das Haus kann sich keine Gedanken über die Gewinnchancen machen. Das bedeutet für Sie einen Vorteil; aber aufgepasst, aus diesem Grund gibt es beim Blackjack ja den Hausvorteil.

Die oben dargestellte Liste ist ein weiteres Hilfsmittel für die Blackjack Gewinnchancen. Sie werden feststellen, das diese Chance sich mit den Arten der Kartenhände befassen die Sie ausgeteilt bekommen können. Um eine natürliche 21 zu bekommen stehen die Chancen ziemlich schlecht für Sie – gerade einmal 4,8%. Eine Kartenhand mit den Werten 1 bis 17 zu bekommen liegt bei 38,7%. Dies ist relativ hoch und gehört zu den üblichsten Kartenhänden. Es gibt auch eine 26,5%-ige Chance, dass Sie nicht „Bust“ gehen. Anders ausgedrückt bedeutet dies, dass die Chance, dass Sie sich bei einer weiteren Karte „überkaufen“ bei 73,5% liegt. Wie Sie sehen, die Chancen sind nicht auf Ihrer Seite. Was Sie tun sollten ist eine Strategie zu erstellten, bei denen das Risiko mit Ihren Einsätzen, basierend auf den Gewinnchancen, miteinbezogen ist. Die Gewinnchancen sind mathematisch, was bedeutet, dass egal welche Art von Glaube oder Aberglaube diese Gewinnchancen nicht verändern können.